23-14.912.151 Arbeitsmarktökonomik

Veranstaltungsdetails

Lehrende: Prof. Dr. Miriam Beblo

Veranstaltungsart: Vorlesung

Anzeige im Stundenplan: Arbeitsmarkt

Semesterwochenstunden: 4

Credits: 6,0

Unterrichtssprache: Deutsch

Min. | Max. Teilnehmerzahl: 10 | -

Kommentare/ Inhalte:
In diesem Kurs werden wir die Funktionsweisen des Arbeitsmarktes vor allem aus mikroökonomischer Perspektive betrachten und analysieren.

Lernziel:
Die behandelten Theorien und empirischen Befunde sollen Ihnen ermöglichen, grundlegende Zusammenhänge von Arbeitsmarktereignissen und Arbeitsmarktpolitik ökonomisch zu verstehen.

Vorgehen:
Zunächst lernen wir wichtige Definitionen sowie Daten und Fakten des Arbeitsmarktes kennen und diskutieren das Analysepotential des Arbeitsmarktes als mikroökonomischer Teilmarkt.
Im zweiten Schritt beschäftigen wir uns mit den theoretischen Grundlagen des Arbeitsangebots und der Arbeitsnachfrage und diskutieren die Gleichgewichtsbedingungen auf dem Arbeitsmarkt. Wir behandeln Ungleichgewichte wie Arbeitslosigkeit und einige Theorien zu deren Ursachen. Weiterhin liegt der Fokus auf der Humankapitaltheorie und auf Fragen der Lohnbildung.
Die Vorlesung schließt mit der Betrachtung von Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt ab.
Die Veranstaltung Arbeitsmarktökonomik besteht aus einem Vorlesungs- und einem Übungsteil.
Es werden zwei parallele Übungstermine angeboten, so dass die Studierendenden den Vorlesungsstoff in kleineren Gruppen vertiefen können. Vorlesung und Übung zusammen dienen der Klausurvorbereitung. Beide orientieren sich eng an den englischsprachigen Lehrbüchern von Kaufman/Hotchkiss (KH) und Borjas (B). Die deutschen Lehrbücher von Franz (F) und Sesselmeier/Funk/Waas (SFW) setzen wir ergänzend ein.

Literatur:


  • Borjas (2013): Labor Economics, New York.
  • Franz (2013), Arbeitsmarktökonomik, Berlin/Heidelberg.
  • Kaufman/ Hotchkiss (2005): The Economics of Labor Markets, Mason.
  • Sesselmeier/Funk/Waas (2010): Arbeitsmarkttheorien – Eine ökonomisch-juristische Einführung, Berlin/Heidelberg.
  • Außerdem:
    Möller (fortlaufend): Mythen der Arbeit, SPIEGEL ONLINE.

Zusätzliche Hinweise zu Prüfungen:
Dieser Kurs kann ausschließlich mit einer Klausur abgeschlossen werden.

Kleingruppe(n)
Die Veranstaltung ist in die folgenden Kleingruppen aufgeteilt:
  • Arbeitsmarktökonomik - Übung 1

    Luise Görges

    Mi, 15. Apr. 2015 [12:15]-Sa, 11. Jul. 2015 [12:00]

  • Arbeitsmarktökonomik - Übung 2

    Luise Görges

    Mi, 15. Apr. 2015 [10:15]-Sa, 11. Jul. 2015 [12:00]

Termine
Datum Von Bis Raum Lehrende
1 Fr, 10. Apr. 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
2 Fr, 17. Apr. 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
3 Fr, 24. Apr. 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
4 Fr, 8. Mai 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
5 Fr, 15. Mai 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
6 Fr, 22. Mai 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
7 Fr, 5. Jun. 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
8 Fr, 12. Jun. 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
9 Fr, 19. Jun. 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
10 Fr, 26. Jun. 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
11 Fr, 3. Jul. 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
12 Fr, 10. Jul. 2015 08:15 09:45 Phil D Prof. Dr. Miriam Beblo
Prüfungen im Rahmen von Modulen
Modul (Startsemester)/ Kurs Prüfung Datum Lehrende Bestehens­pflicht
BASowi-LA106a Aufbaumodul Angewandte Volkswirtschaftslehre (berufliche Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften) (WiSe 13/14) / BASozLA6b-AngewVWL  Arbeitsmarktökonomik 7  Klausur Mo, 3. Aug. 2015, 08:30 - 10:30 Prof. Dr. Miriam Beblo Ja
SowiLA-05a_VLAngVWL Wahlpflichtvorlesung Angewandte Volkswirtschaftslehre (berufliche Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften) (WiSe 14/15) / SowiLA05a-VLAngVWL  Arbeitsmarktökonomik 3  Klausur Mo, 3. Aug. 2015, 08:30 - 10:30 Prof. Dr. Miriam Beblo Ja
Veranstaltungseigene Prüfungen
Beschreibung Datum Lehrende Pflicht
1. Klausur Mo, 3. Aug. 2015 08:30-10:30 N.N. Ja
Übersicht der Kurstermine
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
Lehrende
Prof. Dr. Miriam Beblo