63-120 Sustainable Futures in Times of Climate and Socioeconomic Change: Transdisciplinary Approaches and Educational Potentials

Veranstaltungsdetails
Schließen 

Lehrende: Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag

Veranstaltungsart: Übung

Anzeige im Stundenplan:

Semesterwochenstunden: 2

Credits: 6,0

Unterrichtssprache: Deutsch / Englisch

Min. | Max. Teilnehmerzahl: - | 25

Weitere Informationen:
Leitung: Arnd Holdschlag (Geographie), Mirjam Braßler (Psychologie, Volkswirtschaftslehre), Ivo van den Berk (Erziehungswissenschaft)

Kommentare/ Inhalte:
Nachhaltigkeit steht für die Vision eines gegenwärtigen und zukünftig sorgsamen Umgangs mit den Ressourcen der Erde; einer Balance ökologischen Auswirkungen und sozialer Gerechtigkeit in der wirtschaftlichen Entwicklung. Probleme aus dem Themenfeld der Nachhaltigkeit sind komplex und daher nicht durch eine Disziplin allein lösbar. Ziel des Seminars „Sustainable Futures – Nachhaltige Zukunftsperspektiven“ ist, dass Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen gemeinsam in inter- bzw. transdisziplinären Kleingruppen überlegen, welche die Schlüsselprobleme von Nachhaltigkeit sind, und im Team nach offenen, fachübergreifende Lösungswegen zu suchen. Besonderheiten des Seminars sind:


  • Interdisziplinär arbeiten und Studierende anderer Disziplin und ihre Inhalte kennenlernen
  • Nachhaltig sein und eigenständig entscheiden, welche Inhalte des eigenen Fachs der Gesellschaft helfen können
  • Pionier sein und als erste Studierende Inhalte in der neuen Hamburg Open Online University entwickeln (http://www.hoou.de/)

Lernziel:
Die Studierenden kennen die wesentlichen Inhalte, die Multidimensionalität, Konfliktivität und Unsicherheit der Nachhaltigkeitsdebatte (z.B. Klimawandel, Mitigation/Anpassung, Anthropozän, soziale Ungerechtigkeit, Corporate Social Responsibility, Flüchtlingsdebatte, Umwelt-/Ernährungsgerechtigkeit), können diese aus unterschiedlichen Fachrichtungen reflektieren und wissenschaftliche Ansätze (Vulnerabilität/Resilienz, Politische Ökologie etc.) fachübergreifend integrieren. Dabei entwickeln die Studierenden sowohl ihre Fachkompetenzen, sowie diverse Schlüsselkompetenzen wie ihre Teamkompetenzen, ihre Kommunikations- und Kooperationskompetenzen, ihre Medienkompetenz und interdisziplinäre Kompetenz weiter. Insbesondere inter- und transdisziplinäre Kompetenzen werden vermehrt auf dem Arbeitsmarkt nachgefragt. Mit der Teilnahme an diesem Kursangebot erwerben die Studierenden eine Zusatzqualifikation, die Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und in der Wissenschaft maßgeblich steigert.

Vorgehen:
Die Studierenden wählen in inter- bzw. transdisziplinären Teams (Geographie/Geowissenschaften, Psychologie, VWL, Erziehungswissenschaften, ggf. BürgerInnen) ein Problem aus dem Themenfeld der Nachhaltigkeit. Im Anschluss recherchieren sie in ihren fachlichen Literaturdatenbanken, um Analyse- und Lösungsansätze zum selbstgewählten Problem  zu identifizieren. Gemeinsam im Team schreiben sie ein disziplinübergreifendes Paper bzw. kreieren Online-Content mit wissenschaftlichen Lösungsansätzen zu ihrem Problem. Auf Basis des gemeinsamen Papers überlegen die Studierenden in ihren interdisziplinären Teams, wie sie ihre Thematik sinnvoll in Form eines Videos für Studierende anderer Universitäten und Hamburger BürgerInnen darstellen können. Die Studierenden schreiben in ihren Teams ein Drehbuch, drehen und schneiden ihr 5-minütiges Video, um es im Anschluss über die Hamburg Open Online University zugänglich zu machen. Die erstellten Contents sollen die Grundlage für weitere Lehrveranstaltungen bilden.

Neben 3 Workshop-Terminen im Plenum (jeweils samstags, 17.10., 21.11. und 12.12.15 plus Abschlussveranstaltung) und eLearning Tools wird ein wöchentliches Coaching zur Reflexion des fachlichen Inputs, zur Teamberatung  und zur Videoproduktion angeboten.

Literatur:


  • Castree, N./Demeritt, D./Liverman, D./Rhoads, B. (eds.) (2009): A companion to environmental geography. Chichester et al.: Wiley-Blackwell
  • Robbins, P./Hintz, J./Moore, S.A. (2010): Environment and society. A critical introduction. Chichester et al.: Wiley-Blackwell
  • Whitehead, M. (2014): Environmental transformations. A geography of the Anthropocene. London et al.: Routledge

Zusätzliche Hinweise zu Prüfungen:
Als Prüfungsleistung wird ein fachübergreifendes Paper bzw. Online-Content mit der Darstellung des selbstgewählten Problems und den fachübergreifenden Lösungsansätzen sowie ein 5-minütiges Video erstellt.


  • Studierende der Geographie/Geowissenschaften und der Volkswirtschaftslehre erhalten 6 LP in ihrem Freien Wahlbereich.
  • Studierende der Geographie erhalten aufgrund der entsprechenden Modulbestimmungen 3 LP im Modul GEO-ANW.
  • Studierende der Psychologie erhalten 3 LP im Aufbaumodul der A&O-Psychologie und 3 LP in den Schlüsselkompetenzen.
  • Studierende der Erziehungswissenschaften können sich aussuchen, wie sie ihre 6 Leistungspunkte erhalten möchten: entweder 3LP Freier Wahlbereich/3LP Schlüsselkompetenzen, 6LP Freier Wahlbereich oder 6 LP Schlüsselkompetenzen.

Termine
Datum Von Bis Raum Lehrende
1 Sa, 17. Okt. 2015 10:00 16:00 ESA W, 221 Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag
2 Sa, 21. Nov. 2015 10:00 16:00 ESA O, 221 Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag
3 Sa, 12. Dez. 2015 10:00 16:00 ESA W, 221 Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag
Prüfungen im Rahmen von Modulen
Modul (Startsemester)/ Kurs Leistungs­kombination Prüfung Datum Lehrende Bestehens­pflicht
GEO12-ANW Spezielle, regionale und angewandte Geographie (WiSe 15/16) / Geogr-611  Sustainable Futures in Times of Climate and Socioeconomic Change: Transdisciplinary Approaches and Educational Potentials Blockprüfung 1  Blockprüfung k.Terminbuchung Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag Ja
Blockprüfung 1  Blockprüfung Di, 1. Mär. 2016, 08:00 - 16:00 Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag Ja
GEO12-ANW Spezielle, regionale und angewandte Geographie (SoSe 15) / Geogr-650  Sustainable Futures in Times of Climate and Socioeconomic Change: Transdisciplinary Approaches and Educational Potentials Blockprüfung 1  Blockprüfung Di, 1. Mär. 2016, 08:00 - 16:00 Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag Ja
GEO12-ANW-3 Spezielle, regionale und angewandte Geographie (LA M.Ed.) (WiSe 15/16) / Geogr-650  Sustainable Futures in Times of Climate and Socioeconomic Change: Transdisciplinary Approaches and Educational Potentials Blockprüfung 1  Blockprüfung Di, 1. Mär. 2016, 08:00 - 16:00 Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag Ja
GEO12-ANW-4 Spezielle, regionale und angewandte Geographie (LAPS, LAS, LAB) (WiSe 15/16) / Geogr-650  Sustainable Futures in Times of Climate and Socioeconomic Change: Transdisciplinary Approaches and Educational Potentials Blockprüfung 1  Blockprüfung Di, 1. Mär. 2016, 08:00 - 16:00 Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag Ja
GEO12-ANW-6 Spezielle, regionale und angewandte Geographie (LAGym) (WiSe 15/16) / Geogr-650  Sustainable Futures in Times of Climate and Socioeconomic Change: Transdisciplinary Approaches and Educational Potentials Blockprüfung 1  Blockprüfung Di, 1. Mär. 2016, 08:00 - 16:00 Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag Ja
GEO12-ANW-6 Spezielle, regionale und angewandte Geographie (LAGym) (SoSe 15) / Geogr-650  Sustainable Futures in Times of Climate and Socioeconomic Change: Transdisciplinary Approaches and Educational Potentials Blockprüfung 1  Blockprüfung Di, 1. Mär. 2016, 08:00 - 16:00 Dr. Ivo van den Berk M.A.; Mirjam Braßler; Dr. Arnd Holdschlag Ja
Veranstaltungseigene Prüfungen
Beschreibung Datum Lehrende Pflicht
1. Blockprüfung Di, 1. Mär. 2016 08:00-16:00 N.N. Ja
Übersicht der Kurstermine
  • 1
  • 2
  • 3
Lehrende
Mirjam Braßler
Dr. Ivo van den Berk M.A.
Dr. Arnd Holdschlag