23-31.902.162 Internationales strategisches Management

Veranstaltungsdetails

Lehrende: Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert

Veranstaltungsart: Vorlesung + Übung

Anzeige im Stundenplan: Intern. strat. Mgmt

Semesterwochenstunden: 3

Credits: 6,0

Unterrichtssprache: Deutsch

Min. | Max. Teilnehmerzahl: - | -

Kommentare/ Inhalte:
Das Gebiet des strategischen Managements ist für die Praxis international tätiger Unternehmen sowie die betriebswirtschaftliche Theorie gleichermaßen von aktueller Bedeutung. Die Beschäftigung mit den strategischen Aspekten der internationalen Unternehmensführung erscheint nicht nur reizvoll, sondern auch notwendig. Das langfristige Überleben am Markt und die Erzielung von nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen sind i.d.R. nicht vorrangig auf Indikatoren wie Größe oder Alter eines Unternehmens zurückzuführen, sondern vielmehr auf dessen erfolgreiche Strategien im globalen Wettbewerb. Die Entwicklung und Umsetzung von Strategien stellen deshalb zentrale Aufgaben für das Management von international tätigen Unternehmen dar.

Um eine breite und nachvollziehbare Basis für das Verständnis des internationalen strategischen Managements zu schaffen, werden in dieser Vorlesung zunächst wichtige Begriffe und Aufgabenbereiche im Rahmen der internationalen Unternehmensführung erläutert. Neben den Motiven der Internationalisierung, werden vor allem ausgewählte theoretische Ansätze zur Erklärung der internationalen Unternehmenstätigkeit diskutiert. Im Anschluss wird ein Prozessmodell des strategischen Managements in internationalen Unternehmen präsentiert und dessen wesentliche Phasen ausführlich diskutiert. Wichtige Instrumente und Entscheidungshilfen des strategischen Managements in internationalen Unternehmen werden vorgestellt und anhand konkreter Praxisbeispiele verdeutlicht. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung liegt in der Diskussion viabler Strategien im globalen Wettbewerb sowie der Untersuchung, welche besondere Verantwortung international tätige Unternehmen für eine nachhaltige Entwicklung haben.

Lernziel:
Ziel der Vorlesung ist es, Studierenden einen Einblick in das Forschungsgebiet des internationalen strategischen Managements zu geben. Sie sollen außerdem in die Lage versetzt werden, die erlernten Inhalte auf konkrete Praxisprobleme anzuwenden und selbstständig strategische Entscheidungen von international tätigen Unternehmen zu analysieren. Zudem soll die Sensibilität der Studierenden im Hinblick auf die besondere Rolle international tätiger Unternehmen im Rahmen einer nachhaltigen Entwicklung gefördert werden.

Vorgehen:
Die Veranstaltung ist unterteilt in Vorlesung und Übung. In den Vorlesungen werden die grundlegenden Konzepte und Theorien des internationalen Strategischen Managements erläutert und mit praktischen Anwendungsbezügen verbunden. Aus methodischer Sicht werden Powerpoint-Folien als Gerüst für die Erörterung der zu diskutierenden Inhalte verwendet. Diese Folien dienen dabei eher als visuelle „Stimulanz“ und nicht als Ersatz für ein Vorlesungsmanuskript. Den Studierenden wird deshalb dringend empfohlen, die Vorlesungsfolien durch eigene Mitschriften zu ergänzen. 

Die Übungen ergänzen und vertiefen die Vorlesungsinhalte und bereiten auf die Abschlussklausur vor. Die Übungen haben einen Umfang von 1 SWS. Anhand von Gruppenarbeiten und Diskussionen lernen die Studierenden Unternehmensstrategien zu charakterisieren und die relevanten Rahmenbedingungen des internationalen strategischen Managements zu analysieren und zu beurteilen. Darüber hinaus bieten die Übungen Raum für Fragen und kritische Stellungnahmen. Weitere Details zu den Inhalten der Übungen werden in den Übungen selbst bekannt gegeben. 


Im Einzelnen werden in der Vorlesung „Internationales strategisches Management“ folgende Inhalte behandelt: 

1. Einführung 
1.1 Zweck und Aufgabenbereiche des strategischen Managements in international tätigen Unternehmen 
1.2 Motive der Internationalisierung 
1.3 Begriffliche Abgrenzungen und theoretische Ansätze der Internationalisierung 
1.4 Forschungsbereiche und Paradigmen im internationalen strategischen Management 

2. Eine Konzeption des internationalen strategischen Managements 
2.1 Das Konzept im Überblick 
2.2 Formulierung der Vision und Setzen strategischer Ziele 
2.3 Segmentierung des Geschäfts 
2.4 Strategische Analyse als Voraussetzung zur Formulierung von Strategien 
2.5 Strategiebestimmung im globalen Wettbewerb 
2.6 Strategieimplementierung und strategische Kontrolle 
2.7 Strategisches Management und ethische Reflexion 

3. Ausblick

Literatur:
Die Grundlage für diese Veranstaltung bieten unsere eigenen Lehrbücher zum strategischen Management sowie zum Organisationsmanagement internationaler Unternehmen. Die Vorlesung orientiert sich inhaltlich und strukturell insbesondere an dem zuerst genannten Buch: 

Kreikebaum, Hartmut/Gilbert, Dirk Ulrich/Behnam, Michael (2011): Strategisches Management, 7. Auflage, Stuttgart – Berlin – Köln. 

Kreikebaum, Hartmut/Gilbert, Dirk Ulrich/Reinhardt, Glenn O. (2002): Organisationsmanage-ment internationaler Unternehmen, 2. Auflage, Wiesbaden.

Zusätzliche Hinweise zu Prüfungen:
Der Abschluss des Kurses erfolgt in Form einer Klausur (90 Minuten). Zeitpunkt und Ort der Klausur werden im Rahmen der Vorlesung und über STINE bekannt gegeben. Es wird ein Wiederholungstermin angeboten.

Kleingruppe(n)
Die Veranstaltung ist in die folgenden Kleingruppen aufgeteilt:
  • Internationales strategisches Management Übung 1

    Stephanie Schrage

    Di, 1. Nov. 2016 [16:30]-Di, 24. Jan. 2017 [18:00]

  • Internationales strategisches Management Übung 2

    Stephanie Schrage

    Di, 8. Nov. 2016 [18:15]-Di, 31. Jan. 2017 [19:45]

  • Internationales strategisches Management Übung 3

    Stephanie Schrage

    Di, 8. Nov. 2016 [16:30]-Di, 31. Jan. 2017 [18:00]

Termine
Datum Von Bis Raum Lehrende
1 Mo, 17. Okt. 2016 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
2 Mo, 31. Okt. 2016 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
3 Mo, 7. Nov. 2016 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
4 Mo, 14. Nov. 2016 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
5 Mo, 21. Nov. 2016 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
6 Mo, 28. Nov. 2016 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
7 Mo, 5. Dez. 2016 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
8 Mo, 12. Dez. 2016 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
9 Mo, 19. Dez. 2016 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
10 Mo, 9. Jan. 2017 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
11 Mo, 16. Jan. 2017 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
12 Mo, 23. Jan. 2017 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
13 Mo, 30. Jan. 2017 12:15 13:45 Phil G Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert
Prüfungen im Rahmen von Modulen
Modul (Startsemester)/ Kurs Leistungs­kombination Prüfung Datum Lehrende Bestehens­pflicht
Fund2 Modul Internationales strategisches Management (WiSe 14/15) / MIBAS_Fund2  Internationales strategisches Management Klausur 5  Klausur Fr, 17. Feb. 2017, 12:00 - 13:30 Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert Ja
6  Klausur Fr, 24. Mär. 2017, 14:00 - 15:30 Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert Ja
Fund2 Modul Internationales strategisches Management (WiSe 13/14) / MIBAS_Fund2  Internationales strategisches Management Klausur 5  Klausur Fr, 17. Feb. 2017, 12:00 - 13:30 Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert Ja
6  Klausur Fr, 24. Mär. 2017, 14:00 - 15:30 Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert Ja
Veranstaltungseigene Prüfungen
Beschreibung Datum Lehrende Pflicht
1. Klausur Fr, 17. Feb. 2017 12:00-13:30 N.N. Ja
2. Klausur Fr, 24. Mär. 2017 14:00-15:30 Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert Ja
Übersicht der Kurstermine
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
Lehrende
Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert