24-100.10 Zwischen Integration und Rechtspopulismus. Die EU nach dem Brexit (Ringvorlesung)

Veranstaltungsdetails
Schließen 

Lehrende: Olga Herzog; Dr. Philip Robert Liste; Dr. Kamil Michal Marcinkiewicz; Dr. Katrin Praprotnik; Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp

Veranstaltungsart: Ringvorlesung

Anzeige im Stundenplan: Brexit

Semesterwochenstunden: 1

Credits: 3,0

Unterrichtssprache: Deutsch

Min. | Max. Teilnehmerzahl: 10 | 300

Weitere Informationen:
Verwendbar in folgenden Studiengängen bzw. Modulen:
- Freier Wahlbereich aller Bachelorstudiengänge
- Masterstudiengänge der Fakultät WiSo: Wahlbereich

englischsprachige Übersetzung des Lehrveranstaltungstitels: Between Integration and Right-Wing Populist Movements - The EU after the British Referendum

Kommentare/ Inhalte:
Im Fokus der Vortragsreihe stehen die Entwicklungen in der Europäischen Gemeinschaft nach Großbritanniens Referendum zum Ausstieg aus der EU. In vielen Europäischen Ländern konnten rechtspopulistische Parteien in den vergangenen Wahlen deutlich an Stimmen hinzugewinnen und die Verhandlungen um den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union stehen nach dem britischen Referendum im vergangenen Juni noch vollkommen am Anfang. Die Veranstaltung wird sowohl die Folgen für den Europäischen Integrationsprozess, als auch das Erstarken rechtspopulistischer Parteien in vielen europäischen Staaten beleuchten. Um eine umfangreiche Debatte des Themas von verschiedenen Blickwinkeln aus zu ermöglichen, werden neben bekannten WissenschaftlerInnen auch ParlamentarierInnen des Europäischen Parlaments und weiter praxisnahe Beobachter (z.B. Think-Tank-VertreterInnen) zu Wort kommen.

Die Veranstaltung ist als öffentliche Ringvorlesung konzipiert. Die Thematik der Vorlesungsreihe sowie die Vielfalt der Perspektiven durch die Vortragenden bieten einer breiten Öffentlichkeit einen Einblick in aktuelle Probleme und (wissenschaftlichen) Debatten in Europa. Nach jedem Vortrag wird den Zuhörern die Möglichkeit gegeben, sich mit Fragen und Diskussionsbeiträgen an dieser praktisch-relevanten Debatte zu beteiligen. Darüber hinaus können Studierende sich mit den Vorträgen oder einzelnen Themen vertieft im Rahmen von Essays oder Blogeinträgen (siehe Hinweise zu den Anforderungen zum Erwerb von Leistungspunkten) auseinandersetzen.

Lernziel:
- Auseinandersetzung mit aktuellen politisch-relevanten Debatten
- eigenständige Reflexion aktueller Problematiken in Europa
- Anwendung bisher erworbener politikwisschaftlicher Kenntnisse auf aktuelle Fragestellungen

Vorgehen:
Terminübersicht:

27.10. Philip Liste mit Einführung von Kai-Uwe Schnapp (Uni Hamburg): Die europäische Gefahrenkonstellation: Ein krisenhafter Deutungsversuch

03.11. Almut Möller (European Council on Foreign Relations): Welche Zukunft für die Europäische Union? Eine Kritik der Europa-Kritik und mögliche Entwicklungspfade.

10.11. Katrin Praprotnik (Uni Hamburg): Neue Parteien in Europa: Von gesellschaftlichen Umbrüchen zu neuen Akteuren?

17.11. Podiumsdiskussion: Zwischen Integration und Rechtspopulismus: Herausforderungen an das politische Europa
u.a. mit Knut Fleckenstein (SPD), Niclas Herbst (CDU), Manuel Sarrazin (Die Grünen), Moderation Kai-Uwe Schnapp

24.11. Radoslaw Markowski (Polish National Election Study): Explaining the Success of Right-wing Populists in Poland

01.12. Reinhard Heinisch (Universität Salzburg): Into the Mainstream: The New Face of Populism in Europe and Beyond

08.12. Isabell Hoffmann (Bertelsmann Stiftung): Europas demokratische Zukunft aus Sicht der Europäer

15.12. Sarah de Lange (University of Amsterdam): Radical Right-wing Populist Parties in Office: Challenge or Opportunity?

Literatur:
Zum Einlesen am besten die aktuellen Mediendebatten verwenden; außerdem:
- Guérot, Ulrike (2016). Warum Europa eine Republik werden muss! Eine politische Utopie. Dietz Verlag.
- Mudde, Cas; Kaltwasser, Cristóbal Rovira (2012). Populism in Europe and the Americas: Threat or corrective for democracy? Cambridge University Press.

Zusätzliche Hinweise zu Prüfungen:
Im Kontext dieser öffentlichen Veranstaltung können Studierende 3 Leistungspunkte erwerben. Dies ist auf zwei unterschiedlichen Wegen möglich.

Variante A) Verfassen von 3 Essays (je ca. 1000 Wörter, d.h. etwa 3 Seiten)
Variante B) Verfassen von Blogeinträgen zu 5 Vorlesungen (je 1 Seite)

Nähere Informationen zu beiden Studienleistungs-Varianten werden Anfang Oktober per E-Mail verkündet und in den Veranstaltungsdetails unter "Material zur gesamten Veranstaltung" zum Nachlesen abgelegt.

Bitte melden Sie sich bis zum 27. Oktober in STiNE für die Ringvorlesung an, wenn Sie Leistungspunkte erwerben möchten, und melden sich parallel mit der gewünschten Variante bei Olga Herzog (Olga.Herzog@wiso.uni-hamburg.de) an.

Termine
Datum Von Bis Raum Lehrende
1 Do, 27. Okt. 2016 16:15 17:45 Erzwiss H Olga Herzog; Dr. Philip Robert Liste; Dr. Kamil Michal Marcinkiewicz; Dr. Katrin Praprotnik; Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp
2 Do, 3. Nov. 2016 16:15 17:45 Erzwiss H Olga Herzog; Dr. Philip Robert Liste; Dr. Kamil Michal Marcinkiewicz; Dr. Katrin Praprotnik; Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp
3 Do, 10. Nov. 2016 16:15 17:45 Erzwiss H Olga Herzog; Dr. Philip Robert Liste; Dr. Kamil Michal Marcinkiewicz; Dr. Katrin Praprotnik; Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp
4 Do, 17. Nov. 2016 16:15 17:45 Erzwiss H Olga Herzog; Dr. Philip Robert Liste; Dr. Kamil Michal Marcinkiewicz; Dr. Katrin Praprotnik; Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp
5 Do, 24. Nov. 2016 16:15 17:45 Erzwiss H Olga Herzog; Dr. Philip Robert Liste; Dr. Kamil Michal Marcinkiewicz; Dr. Katrin Praprotnik; Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp
6 Do, 1. Dez. 2016 16:15 17:45 Erzwiss H Olga Herzog; Dr. Philip Robert Liste; Dr. Kamil Michal Marcinkiewicz; Dr. Katrin Praprotnik; Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp
7 Do, 8. Dez. 2016 16:15 17:45 Erzwiss H Olga Herzog; Dr. Philip Robert Liste; Dr. Kamil Michal Marcinkiewicz; Dr. Katrin Praprotnik; Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp
8 Do, 15. Dez. 2016 16:15 17:45 Erzwiss H Olga Herzog; Dr. Philip Robert Liste; Dr. Kamil Michal Marcinkiewicz; Dr. Katrin Praprotnik; Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp
Veranstaltungseigene Prüfungen
Beschreibung Datum Lehrende Pflicht
1. Blockprüfung k.Terminbuchung Ja
Übersicht der Kurstermine
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
Lehrende
Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp
Dr. Philip Robert Liste
Dr. Kamil Michal Marcinkiewicz
Dr. Katrin Praprotnik
Olga Herzog