24-402.27 Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung

Veranstaltungsdetails

Lehrende: Julia Gutjahr; Marcel Sebastian

Veranstaltungsart: Seminar

Anzeige im Stundenplan: Mensch-Tier-Verh.

Semesterwochenstunden: 2

Credits: 5,0

Unterrichtssprache: Deutsch

Min. | Max. Teilnehmerzahl: 10 | 20

Anmeldegruppe: BM2: Seminare

Kommentare/ Inhalte:
Die Beziehung der Gesellschaft zu den Tieren ist komplex, vielschichtig und häufig ambivalent gestaltet. Trotz der sozialen Relevanz von Tieren hat die Soziologie dieses Thema über lange Strecken maßgeblich ignoriert. In den letzten Jahren häufen sich jedoch soziologische Beiträge zu den Human-Animal Studies, einem interdisziplinären, neueren Forschungsfeld, dass sich der Erforschung verschiedener Aspekte des Mensch-Tier-Verhältnisses widmet. Zuweilen wird auch von einem ‚animal turn‘ gesprochen. Diese Entwicklung kann als Teil eines sich gegenwärtig gesamtgesellschaftlich ausweitenden Interesses an Fragen um Tierschutz und Tierrechte verstanden werden.

Das Seminar will einführend Konzepte und Ansätze der soziologischen Human-Animal Studies  vorstellen und diskutieren. Dabei werden zunächst Grundlagen- und Einführungstexte besprochen. Schwerpunkte liegen danach auf der Diskussion empirischer Forschungsarbeiten zum Mensch-Tier-Verhältnis. Thematisch werden u.a. folgende Fragen erörert:
- Auf welche Weise ist das gegenwärtige Mensch-Tier-Verhältnis strukturiert und wie können wir es soziologische Konzepten beschreiben?
- Wie lassen sich die ambivalenten Mensch-Tier-Beziehungen theoretisch erklären
- Welche Rolle spielen Tiere in der menschlichen Kultur, Interaktion, Ökonomie und in der Alltagswelt
- Wie lassen sich Aspekte des Mensch-Tier-Verhältnisses empirisch erforschen

Lernziel:
Das Seminar verfolgt zwei primäre Lernziele: Zum einen sollen die Studierenden einen Einblick in die soziologischen Arbeiten zur Mensch-Tier-Beziehung erhalten. Sie sollen unterschiedliche Konzepte differenzieren und aktuelle Fragestellungen identifizieren können. Zum anderen sollen die Studierenden unterschiedliche soziologische Theorien und Methoden in ihrer praktischen Anwendung auf das Thema des Seminars erlernen. So werden anhand des Beispiels der Mensch-Tier-Beziehungen Bezüge zu klassischen soziologischen Theorien (Kritische Theorie der Frankfurter Schule), zu gegenwärtigen soziologischen Teildisziplinen (Gewaltsoziologie, Geschlechterforschung), zu soziologischen Forschungsperspektiven (Instutionenforschung) sowie zu Fragen der empirischen Sozialforschung (international vergleichende Forschung, qualitative Sozialforschung) hergestellt, die die Erkenntnisse aus den Einführungsveranstaltungen durch praktische Beispiele verdeutlichen sollen.

Vorgehen:
Es wird eine Kombination unterschiedlicher Lehrmethoden eingesetzt. Dazu zählen einführende Vorträge/Impulsreferate durch die VeranstalterInnen, Plenumsdiskussionen, die Vorstellung zentraler Texte durch die Studierenden mit anschließender Diskussion sowie die Erarbeitung von zuvor gelesenen Texten auf der Basis von Leitfragen in Arbeitsgruppen, mit anschließender Vorstellung der Diskussionsergebnisse im Plenum. Nach Möglichkeit wird zusätzlich ein internationaler Gastreferent seine Forschungsarbeiten vorstellen.
Die Fähigkeit und Bereitschaft zum Lesen englischsprachiger Texte wird vorausgesetzt. Die Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme ist (1) die regelmäßige Teilnahme am Seminar, (2) das Lesen der angegebenen Texte zu den Sitzungen, (3) die Vorbereitung einer Sitzung (Vorstellung eines der Texte) sowie (4) das Schreiben einer Hausarbeit (Umfang 10 Seiten).

Zusätzliche Hinweise zu Prüfungen:
Prüfungsart: Hausarbeit
Bewertungsschema: benotet gemäß RPO

1. Abgabetermin: 09.08.2013

2. Abgabetermin: 06.09.2013

Ort der Ausgabe der bewerteten Prüfungsleistung (Hausarbeit oder Klausur) gegen Empfangsbestätigung nach Eingabe der Noten in STiNE: Sekretariat Ch. Fischer

Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Abgabetermine für Hausarbeiten nicht in den STiNE-Prüfungslisten abgebildet werden.

Termine
Datum Von Bis Raum Lehrende
1 Mi, 3. Apr. 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
2 Mi, 10. Apr. 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
3 Mi, 17. Apr. 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
4 Mi, 24. Apr. 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
5 Mi, 8. Mai 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
6 Mi, 15. Mai 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
7 Mi, 29. Mai 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
8 Mi, 5. Jun. 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
9 Mi, 12. Jun. 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
10 Mi, 19. Jun. 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
11 Mi, 26. Jun. 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
12 Mi, 3. Jul. 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
13 Mi, 10. Jul. 2013 10:15 11:45 AP 1, 104 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian
Prüfungen im Rahmen von Modulen
Modul (Startsemester)/ Kurs Leistungs­kombination Prüfung Datum Lehrende Bestehens­pflicht
BASoz 2 Basismodul 2: Soziale Strukturen im internationalen Vergleich (WiSe 11/12) / BASoz 22  Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung Hausarbeit 2  Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013, 00:00 - 24:00 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian Ja
BASoz 2 Basismodul 2: Soziale Strukturen im internationalen Vergleich (WiSe 12/13) / BASoz 22  Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung Hausarbeit 1  Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013, 00:00 - 24:00 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian Ja
BASoz-LA008 Soziale Strukturen (SoSe 10) / BASoz2302  Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung Hausarbeit 7  Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013, 00:00 - 24:00 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian Ja
BASoz-LA008 Soziale Strukturen (SoSe 11) / BASoz2302  Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung Hausarbeit 5  Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013, 00:00 - 24:00 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian Ja
BASoz-LA008 Soziale Strukturen (SoSe 12) / BASoz2302  Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung Hausarbeit 3  Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013, 00:00 - 24:00 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian Ja
BASoz-LA008a Soziale Strukturen (SoSe 13) / BASoz 22  Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung Blockprüfung 1  Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013, 00:00 - 24:00 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian Ja
BASoz-LA008a Soziale Strukturen (SoSe 12) / BASozLA8a-SemIntVgl  Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung Hausarbeit 2  Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013, 00:00 - 24:00 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian Ja
BASoz-NF011 Modul B: Soziale Strukturen im internationalen Vergleich (WiSe 12/13) / BASoz-NF304  Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung Hausarbeit 1  Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013, 00:00 - 24:00 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian Ja
BASoz-NF011 Modul B: Soziale Strukturen im internationalen Vergleich (WiSe 11/12) / BASoz-NF304  Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung Hausarbeit 2  Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013, 00:00 - 24:00 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian Ja
BASoz-NF016 Modul B: Soziale Strukturen im internationalen Vergleich (WiSe 11/12) / BASoz 22  Strukturen des Mensch-Tier-Verhältnisses und dessen gesellschaftliche Rahmung Hausarbeit 2  Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013, 00:00 - 24:00 Julia Gutjahr; Marcel Sebastian Ja
Veranstaltungseigene Prüfungen
Beschreibung Datum Lehrende Pflicht
1. Hausarbeit Fr, 6. Sep. 2013 00:00-24:00 Marcel Sebastian Ja
Übersicht der Kurstermine
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
Lehrende
Julia Gutjahr
Marcel Sebastian