64-135 Proseminar Verarbeitung gesprochener Sprache

Veranstaltungsdetails

Lehrende: Dr. Timo Baumann

Veranstaltungsart: Proseminar

Anzeige im Stundenplan: PS Verarb. Sprache

Semesterwochenstunden: 2

Credits: 3,0

Unterrichtssprache: Deutsch / Englisch

Min. | Max. Teilnehmerzahl: - | 20

Anmeldegruppe: Anmeldegruppe Proseminare ab SoSe 2012 V1

Kommentare/ Inhalte:
Die technische Verarbeitung gesprochener Sprache hat in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte erreicht und ist spätestens seit Apple SIRI und Google NOW nach über 50 Jahren intensiver Forschung im täglichen Leben angekommen. Dennoch entspricht die Leistungsfähigkeit der maschinellen Sprachverarbeitung noch nicht unseren Wünschen und kommt den menschlichen Fähigkeiten nicht einmal nahe.

Im Proseminar setzen wir uns mit dem Arbeitsgegenstand gesprochene Sprache in all seiner Vielschichtigkeit auseinander, lernen Verfahren für die Teilbereiche der Verarbeitung von Sprache kennen, behandeln die Kombination von Teillösungen zu komplexen Systemen und untersuchen und diskutieren Anwendungsbereiche und -möglichkeiten für solche Systeme.

 

Lernziel:
Die Teilnehmer haben gelernt ein informatisches Themenfeld systematisch erschließen und einzelne erarbeitete Teilbereiche im Hinblick auf ihr Überblickswissen diskutieren. Die Teilnehmer können wissenschaftliche Fachtexte und die darin präsentierten Verfahren und Experimente erarbeiten, einordnen, präsentieren und inhaltlich zur Diskussion stellen.

Jeder Teilnehmer kennt und versteht die von den Kommillitonen vorgestellten Teilbereiche der maschinellen Sprachverarbeitung und gesprochensprachlicher Kommunikation und ist in der Lage, die Kombination von Teilen zu komplexen Systemen im Hinblick auf Anwendungsperspektiven und Technikfolgen kritisch zu beurteilen. Sie können Präsentationen verstehen, ggfs. nachfragen, inhaltlich diskutieren und außerdem Präsentatoren effektiv und einfühlsam Feedback geben.

Die Teilnehmer können eine schriftliche wissenschaftliche Arbeit verfassen und beherrschen die wesentlichen Schritte auf dem Weg dorthin (Quellenrecherche, -auswahl, und -verwaltung, Textgliederung, Aufbau einer Kurzfassung, Rezension, und Überarbeitung).

 

Vorgehen:
Wir sammeln zunächst bereits bekannte Anwendungen von Sprachtechnologie im Alltag, systematisieren diese und analysieren sie, u.a. im Hinblick auf die benötigten Systemfähigkeiten und die dafür benötigten Teillösungen. Gleichfalls diskutieren wir den Aufbau menschlicher Sprache und ihre wesentlichen Eigenschaften. Auf dieser Basis wählt jeder Teilnehmer einen Teilbereich der maschinellen Sprachverarbeitung die sie/er im weiteren Semesterverlauf eingehend untersucht, in einem Vortrag zur Diskussion stellt, und in der Seminararbeit behandelt.

Wir erlernen gemeinsam die Erarbeitung wissenschaftlicher Primärliteratur, die Gestaltung effektiver Präsentationen und die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten, zur Vorbereitung auf Vortrag und eigenständige Erstellung der Seminararbeit. Feedback und Rezension werden einzeln und in der Gruppe geübt.

 

Literatur:
Wird in der Veranstaltung bekanntgegeben.

Zusätzliche Hinweise zu Prüfungen:
Lernerfolgskontrollen (vulgo: Prüfungen) dienen vorwiegend den Lernenden, zu ermitteln ob das Richtige und auf die richtige Art und Weise gelernt wird. Ich prüfe nicht um Noten zu ermitteln, sondern um den Lernerfolg zu optimieren. Sie lernen nicht, um beste Noten zu erreichen, sondern der Erkenntnis halber.

Die vielschichtigen und aufeinander aufbauenden Lernziele der Veranstaltung werden semesterbegleitend vorwiegend in der laufenden Mitarbeit und der erfolgten Vor- und Nachbereitung der wöchentlichen Treffen bewertet. Hinzu kommt die Bewertung der Vortragsgestaltung (inklusive anschließender inhaltlicher Diskussion), sowie die abschließende Bewertung der schriftlichen Ausarbeitung zum gewählten Thema.

 

Termine
Datum Von Bis Raum Lehrende
1 Mi, 1. Apr. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
2 Mi, 8. Apr. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
3 Mi, 15. Apr. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
4 Mi, 22. Apr. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
5 Mi, 29. Apr. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
6 Mi, 6. Mai 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
7 Mi, 13. Mai 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
8 Mi, 20. Mai 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
9 Mi, 3. Jun. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
10 Mi, 10. Jun. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
11 Mi, 17. Jun. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
12 Mi, 24. Jun. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
13 Mi, 1. Jul. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
14 Mi, 8. Jul. 2015 10:15 11:45 C-101 Dr. Timo Baumann
Prüfungen im Rahmen von Modulen
Modul (Startsemester)/ Kurs Leistungs­kombination Prüfung Datum Lehrende Bestehens­pflicht
InfB-Pros Proseminar (SoSe 13) / InfB_PS  Proseminar Verarbeitung gesprochener Sprache Referat und Hausarbeit 5  Referat und Hausarbeit ohne Termin Dr. Timo Baumann Ja
InfB-Pros Proseminar (SoSe 14) / InfB_PS  Proseminar Verarbeitung gesprochener Sprache Referat und Hausarbeit 3  Referat und Hausarbeit ohne Termin Dr. Timo Baumann Ja
InfB-Pros Proseminar (WiSe 14/15) / InfB_PS  Proseminar Verarbeitung gesprochener Sprache Referat und Hausarbeit 2  Referat und Hausarbeit ohne Termin Dr. Timo Baumann Ja
InfB-Pros Proseminar (SoSe 15) / InfB_PS  Proseminar Verarbeitung gesprochener Sprache Referat und Hausarbeit 1  Referat und Hausarbeit ohne Termin Dr. Timo Baumann Ja
Übersicht der Kurstermine
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Lehrende
Dr. Timo Baumann