54-202 Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü]

Veranstaltungsdetails

Lehrende: Dr. Björn Siegel

Veranstaltungsart: Proseminar

Anzeige im Stundenplan: PS Judentum

Semesterwochenstunden: 2

Unterrichtssprache: Deutsch

Min. | Max. Teilnehmerzahl: 5 | 30

Weitere Informationen:
Zu den Proseminaren in Neuerer Geschichte (Veranstaltungsnummern 54-201 bis 54-204) wird ein unterstützendes Tutorium angeboten, das von den Teilnehmern aller Proseminare freiwillig, zusätzlich besucht werden kann. Es findet 14tgl., Mo 16-18 Uhr in Ü35-02038 statt und wird von Fabian Krahe angeboten. Weitere Informationen zu den Inhalten und Sitzungsterminen erhalten Sie in der ersten Sitzung der Proseminare.
 

Kommentare/ Inhalte:
Als 1897 Theodor Herzl die zionistische Bewegung in Basel begründete und damit die Vision einer jüdischen Heimstätte in Palästina formulierte, stellte er das nationale Selbstverständnis vieler deutscher Juden in Frage. Erst im Laufe der folgenden fünfzig Jahre erhielten die Ideen Herzls eine breite Unterstützung im deutschen Judentum und wurden zu Gründungsidealen des Staates Israel. Vor dem Hintergrund des zeitgenössischen deutschen Nationalismus, Kolonialismus und Antisemitismus sollen die Entwicklungslinien der zionistischen Bewegung nachgezeichnet und die ambivalente Haltung sowie der Einfluss vieler deutscher Juden für das sich entwickelnde Israel analysiert werden. Damit soll nicht nur ein historischer Rückblick auf die frühe Geschichte des Zionismus geworfen, sondern auch Fragen zur Konstruktion und Imagination von Nationen und Identitäten gestellt werden; Fragen, die insbesondere die deutsch-jüdische Geschichte in der Moderne bestimmten.

Studienleistungen/Prüfungsleistungen: Referat/Stundengestaltung, schriftliche Ausarbeitung.

Literatur:
Michael Brenner, Geschichte des Zionismus, München 2002, S. 1–21; Steven M. Lowenstein: Zionismus: die nationaljüdische Alternative, in: Ders. u.a. (Hg.): Deutsch-jüdische Geschichte in der Neuzeit, München 2000, vol. 3: 1871–1918, S. 287–296.

Zusätzliche Hinweise zu Prüfungen:
Studienleistungen/Prüfungsleistungen: Referat/Stundengestaltung, schriftliche Ausarbeitung.

Termine
Datum Von Bis Raum Lehrende
1 Mo, 9. Apr. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
2 Mo, 16. Apr. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
3 Mo, 23. Apr. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
4 Mo, 30. Apr. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
5 Mo, 7. Mai 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
6 Mo, 14. Mai 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
7 Mo, 28. Mai 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
8 Mo, 4. Jun. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
9 Mo, 11. Jun. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
10 Mo, 18. Jun. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
11 Mo, 25. Jun. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
12 Mo, 2. Jul. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
13 Mo, 9. Jul. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
14 Mo, 16. Jul. 2018 10:00 12:00 IGdJ, Beim Schlump 82, 2. Stock, Raum2/23 Dr. Björn Siegel
Prüfungen im Rahmen von Modulen
Modul (Startsemester)/ Kurs Leistungs­kombination Prüfung Datum Lehrende Bestehens­pflicht
Gesch ERG Einf NG Ergänzungsfach Einführungsmodul Neuere Geschichte (WiSe 17/18) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 2  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch ERG Einf NG Ergänzungsfach Einführungsmodul Neuere Geschichte (SoSe 18) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 1  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch GM NG Grundmodul Neuere Geschichte (WiSe 15/16) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 6  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch GM NG Grundmodul Neuere Geschichte (WiSe 16/17) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 4  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch GM NG Grundmodul Neuere Geschichte (SoSe 17) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 3  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch GM NG Grundmodul Neuere Geschichte (SoSe 16) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 5  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch GM NG Grundmodul Neuere Geschichte (WiSe 17/18) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 2  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch GM NG Grundmodul Neuere Geschichte (SoSe 18) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 1  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch GM NG 2 Grundmodul Neuere Geschichte (SoSe 17) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 3  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch GM NG 2 Grundmodul Neuere Geschichte (WiSe 16/17) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 4  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch GM NG 2 Grundmodul Neuere Geschichte (WiSe 17/18) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 2  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Gesch GM NG 2 Grundmodul Neuere Geschichte (SoSe 18) / Gesch PS NG  Proseminar NG: Das deutsche Judentum und der Traum von Eretz Israel, 1897–1948 [G – N – D/Eu/Ü] Hausarbeit 1  Hausarbeit ohne Termin Dr. Björn Siegel Ja
Übersicht der Kurstermine
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Lehrende
Dr. Björn Siegel